5.000… Schritte läuft ein Mensch pro Tag im Durchschnitt

Aus mehr als 100 Ländern wurden die Bewegungsdaten der Menschen über Ihre Smartphones ausgewertet. Darin zeigt sich, dass die Menschen im Durchschnitt rund 5.000 Schritte am Tag zu Fuß unterwegs sind. Das sind umgerechnet rund 3,25 Kilometer am Tag. Je nach Körpergröße und Schrittlänge kann die Distanz variieren.

Foto: Screenshot Schrittzähler++

In vielen Berufen gehört das Sitzen vor dem Computer zum Alltag. Auch in der Schule, der Universität oder beim Fahren mit dem Auto gehört das Sitzen zur Tagesordnung. Dabei ist Bewegung für die eigene Gesundheit wichtig. Eine bekannte Faustregel gibt ungefähr 10.000 Schritte am Tag vor. Diese Strecke muss nicht in einem durchgegangen werden, sondern kann in mehrere kleine Phase eingeteilt werden. Die Daten zeigen also, dass die Menschen im Schnitt nur halb so viel täglich laufen, wie aus gesundheitlicher Sicht zu empfehlen ist.

Die Schritte in den eigenen Alltag integrieren

Ist der Weg zur Arbeitsstelle zu lang, um ihn zu Fuß zurückzulegen, kann man seine Schritte auch in den Mittagspausen unternehmen. Bewegung steigert zudem die Konzentrationsleistung, was ein angenehmer Nebeneffekt sein kann. Beim Anstehen längerer Fahrten kann es Sinn machen das Auto stehen zu lassen und mit der Bahn zu fahren. Denn dort besteht die Möglichkeit während des Fahrens seine Beine zu vertreten und ebenfalls Schritte zu sammeln.

Der Umstieg auf das Fahrrad kann eine Alternative sein

Findet man in seinem Alltag keine Zeit längeres Laufen zu integrieren, kann der Umstieg auf das Fahrrad eine willkommene Alternative sein. Denn auch beim Fahrradfahren bewegen wir uns viel. Fährt man eine Stunde lang gemächlich mit dem Rad, ist das Äquivalent zu rund 7.500 Schritten. Fährt man schneller, entspricht es schon 14.500 Schritten pro Stunde Radfahren. Es ist empfehlenswert beim eigenen Mobilitätsverhalten auch gesundheitliche Aspekten mit zu bedenken.

Weitere Informationen zum Thema Bewegung finden Sie hier.

Verwandte Artikel

Grafik März 2022

Mehr erfahren

Mobilitäts-Quartett

Wer sich für Energieeffizienz ent­scheidet, gewinnt nicht nur beim Mobilitäts-Quartett.

Mehr erfahren
Deutsche Energie-Agentur GmbH

Rechtlicher Hinweis

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) informiert im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz mit dieser Informationsplattform zur Verkehrs- und Mobilitätswende. Darüber hinaus erhalten Hersteller und Händler Informationen zur Umsetzung der novellierten Pkw-Energie­verbrauchs­kennzeichnungs­verordnung (Pkw-EnVKV). Dabei handelt es sich um allgemeine Hinweise, die nicht rechtsverbindlich sind. Für konkrete Fragen ist ggf. eine Rechtsberatung einzuholen. Die dena übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der mittels des Online-Tools zur Erstellung eines Pkw-Labels berechneten Ergebnisse. Entscheidend sind u. a. die Herstellerangaben.

Ihr Verkehrslotse